Waschmaschine pumpt nicht ab weil abfluss verstopft. Was tun?

Waschmaschine pumpt nicht ab weil abfluss verstopft. Was tun?

Was tun, wenn Ihre Waschmaschine aufgrund eines verstopften Abflusses nicht abpumpt?

Einführung

Haben Sie schon einmal die frustrierende Erfahrung gemacht, dass Ihre Waschmaschine aufgrund eines verstopften Abflusses nicht abpumpt? Es handelt sich um ein häufiges Problem, das durch verschiedene Faktoren verursacht werden kann. In diesem Blogbeitrag besprechen wir, was zu tun ist, wenn Ihre Waschmaschine aufgrund eines verstopften Abflusses nicht abpumpt, und wie Sie dies in Zukunft verhindern können.

Häufige Ursachen für einen verstopften Abfluss

Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass der Abfluss Ihrer Waschmaschine verstopft ist. Zu den häufigsten Ursachen gehören:

  • Ansammlung von Flusen, Haaren und anderen Ablagerungen im Abflussrohr

  • Im Abfluss bleiben Fremdkörper stecken, zum Beispiel Münzen oder kleine Spielsachen

  • Übermäßiger Einsatz von Reinigungsmitteln, was zur Bildung von Seifenschaum im Abfluss führen kann

  • Schlechte Installation des Ablaufschlauchs, was zu Knicken oder Biegungen führen kann, die den Wasserfluss behindern

Anzeichen für einen verstopften Abfluss

Wenn Ihre Waschmaschine nicht abpumpt, gibt es einige Anzeichen, die auf einen verstopften Abfluss hinweisen können. Diese beinhalten:

  • Nach Abschluss des Zyklus verbleibt Wasser in der Trommel

  • Langsames oder gar kein Entleeren

  • Aus dem Abfluss kommen gurgelnde oder sprudelnde Geräusche

  • Aus dem Abfluss strömen üble Gerüche

Was tun, wenn Ihre Waschmaschine aufgrund eines verstopften Abflusses nicht abpumpt
Was tun, wenn Ihre Waschmaschine aufgrund eines verstopften Abflusses nicht abpumpt

Was tun, wenn Ihre Waschmaschine nicht abpumpt?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Abfluss Ihrer Waschmaschine verstopft ist, können Sie einige Schritte unternehmen, um das Problem zu beheben:

  1. Überprüfen Sie den Ablaufschlauch auf Knicke oder Biegungen, die den Wasserfluss behindern könnten. Begradigen Sie etwaige Knicke oder tauschen Sie den Schlauch bei Bedarf aus.

  2. Entfernen Sie eventuell im Abfluss steckende Fremdkörper.

  3. Versuchen Sie mit einer Abflussschlange oder einem Kolben, eventuelle Ablagerungen im Abflussrohr zu entfernen.

  4. Reinigen Sie den Ablauffilter, der sich normalerweise unten in der Waschmaschine befindet. Entfernen Sie alle Flusen und Rückstände, die es verstopfen könnten.

Wann Sie um Hilfe rufen sollten

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausprobiert haben und Ihre Waschmaschine immer noch nicht abpumpt, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Fachmann hinzuzuziehen. Ein Klempner oder Gerätereparaturtechniker kann das Problem diagnostizieren und eine Lösung anbieten.

Fazit

Ein verstopfter Abfluss kann ein frustrierendes und unangenehmes Problem sein. Wenn Sie jedoch die in diesem Blogbeitrag beschriebenen Schritte befolgen, können Sie versuchen, das Problem selbst zu beheben und zu verhindern, dass es in Zukunft auftritt. Denken Sie daran: Wenn alles andere fehlschlägt, zögern Sie nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.