Hornissen

Sehr kurze Reaktionszeiten!​

Fragen Sie Ihren persönlichen Termin an!​

Unsere Leistungen für Sie im Überblick:

  • Hornissennest entfernen
  • Hornissen umsiedeln
  • Nachhaltige & professionelle Hornissenbekämpfung

Sie haben einzelne Hornissen oder ein Hornissennest bei Ihnen entdeckt? Hornissen finden die ungewöhnlichsten Plätze für ihren Nestbau:

  • Hornissennest am Haus
  • Hornissennest auf dem Balkon
  • Hornissennest auf der Terrasse
  • Hornissennest im Garten
  • Hornissennest in der Dachrinne
  • Hornissennest auf dem Dachboden
  • Hornissennest im Rollladenkasten

Professionelle Hornissenbekämpfung bedeutet keinesfalls, dass das Töten der Tiere notwendig ist. Im Gegenteil: Hornissen stehen sogar unter Naturschutz bzw. Artenschutz. Hornissennester werden in erster Linie umgesiedelt. Man versucht so, für Sie und das Tier eine individuelle Lösung zu finden.

Das Vertreiben oder die Beseitigung der Hornisse soll nachhaltig, langfristig und möglichst umweltfreundlich ablaufen. Unser Fachpersonal wird mit Ihnen vor Ort besprechen, welche Lösung in Ihrem Fall am besten angewandt wird.

 
 

Hornissennest entfernen – Ist das immer notwendig?

Hornissen bauen ihre Nester oftmals in der Nähe des Menschen bzw. unseren Wohnbereichen. Manchmal kommt es sogar vor, dass Hornissen im Haus oder der Wohnung mit ihrem Nestbaubetrieb beginnen. Dann ist dies natürlich ein klarer Fall: Das Hornissennest muss beseitigt werden. Doch das ist nicht immer der Fall.

Die Hornissen bewohnen nur in etwa bis zum späten Herbst oder Winterbeginn ihre Nester, danach sterben sie – nur die Hornissenjungkönigin sucht sich einen anderen Platz zum Überwintern und überlebt. Alle restlichen Bewohner, die Arbeiterinnen und die Altkönigin sterben. Das Entfernen eines Hornissennestes ist somit nach dem „Auszug“ nicht mehr gefährlich und sollte, falls möglich, so gehandhabt werden. Bedenken Sie, dass die Hornissen Ihre Nester nur wenige Monate, etwa ab Mai,   bewohnen und diese Möglichkeit eventuell für Sie in Frage kommt.

Da Hornissen ihre Nester mit einem Loch nach unten offen bauen, um Ausscheidungen und Kot aus dem Nest auszuscheiden, sollte, wenn möglich, ein Eimer oder ähnliches unter das Nest gestellt werden. So wird eine Verunreinigung des Bodens durch den Kot der Insekten verhindert.

Wann sollte ein Hornissennest zwingend entfernt werden?

Sobald spielende Kinder oder Allergiker sich in unmittelbarer Nähe des Nestes befinden, sollte das Hornissennest dringend entfernt werden. Auch wenn das Hornissennest an einem Ort ist, an dem Sie ständig oder immer öfters vorbei müssen, sollte eventuell überlegt werden, das Hornissennest entfernen zu lassen.

Sind Hornissen gefährlicher als Wespen?

Das kann so nicht gesagt werden. Das Gift der Hornisse ist dem der Wespe und Biene sehr ähnlich. Allerdings befindet sich in einem Hornissenstich weniger Gift als in einem Wespenstich. Hornissenstiche sind meist schmerzhafter für den Menschen, das der Stachel des Tieres dicker und länger ist. So gelingt es der Hornisse, in tiefere, sensiblere Hautschichten einzudringen, was meist schmerzhafter ist.

Allgemein kann man jedoch nicht sagen, dass ein Hornissenstich gefährlicher ist als der einer Wespe.

Kann man eine Hornissennestentfernung auch selbst durchführen?

Davon würden wir dringend abraten. Bei guten Bedingungen und je nach Größe des Nestes können sich mehrere Tausend Hornissen aufhalten. Unerfahrene Personen unterschätzen dies oftmals und wissen sich nicht richtig zu verhalten. Nicht umsonst tragen unsere Fachmänner Schutzkleidung, die vor schmerzhaften Stichen schützen soll.

Meist verteidigen die Hornissen Ihr Revier in einem Radius von ungefähr 6 Metern sehr aggressiv. Einige Hornissenarten können ihren Angreifer sogar mit einem speziellen Geruch markieren, sodass die restlichen Hornissen sofort auf Angriff gehen. Dies ist natürlich nicht immer der Fall – es kann allerdings passieren.

Zudem ist das Entfernen bzw. die Störung der Behausung einer Hornisse strafbar und wird mit hohen Bußgeldern verhängt. Nur Befugte Fachmänner dürfen nach Genehmigung und bei besonderem Grund ein Hornissennest entfernen und dieses  umsiedeln.

Sie benötigen bei dem Beseitigen von einem Hornissennest Hilfe vom Fachmann? Sie wissen nicht genau, wie Sie sich aufgrund des Hornissennestes verhalten sollen? Kein Problem – Wir helfen gerne. Melden Sie sich bei uns und vereinbaren gleich einen Termin, sodass wir uns Ihre Situation direkt vor Ort ansehen können.

Sie benötigen sofort einen Hornissennotdienst? Unser Notdienst ist rund um die Uhr für Sie erreichbar!

 

Ihre Vorteile auf einen Blick…

  • Lokale Fachmänner aus Ihrer Region
  • Schnelle Abwicklung
  • Keine langen Wartezeiten
  • 24 Stunden Notdienst
 
Schädlingsbekämpfung  – FABEOS
 

Öffnungszeiten:
Mo-So 00:00-24:00 Uhr