Bettwanzen bekämpfen

Sehr kurze Reaktionszeiten!​

Fragen Sie Ihren persönlichen Termin an!​

Sanitär Notdienst Hotline

Unsere Leistungen für Sie im Überblick:

  • Allgemeine Bettwanzenbekämpfung
  • Bettwanzen loswerden & bekämpfen
  • Bettwanzen vernichten

Sie haben Bettwanzen bei Ihnen im Bett oder auf der Couch entdeckt? Sie haben ein Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb und haben Bettwanzen in einem Ihrer Zimmer entdeckt? Zögern Sie nicht lange und melden sich bei uns um die unliebsamen Mitbewohner zu bekämpfen

Ihre Vorteile auf einen Blick…

  • Lokale Fachmänner aus Ihrer Region
  • Schnelle Abwicklung
  • Keine langen Wartezeiten
  • 24 Stunden Notdienst

Bettwanzen bekämpfen  – Der ungebetene Gast im Bett

Bettwanzen sind meist gar nicht so leicht zu identifizieren. Meistens merkt man einen Befall von Bettwanzen im Bett nach dem Aufstehen – es juckt auf der Haut und eventuell sind auch Bisse als sogenannte „Bissstraße“ zu erkennen. Es kann auch sein, dass Sie Blutflecken auf dem Laken entdecken, dann ist ein Bettwanzenbefall sehr wahrscheinlich. Bettwanzen werden umgangssprachlich auch Tapetenflunder genannt, denn sie sind so flach wie Papier, weshalb es ihnen möglich ist, sich in kleinste Spalten und Ritzen zu verkriechen. Sie kommen im Bett und auf der Couch oder hinter anderen Möbeln, wie beispielsweise Bilderrahmen, Lichtschaltern, Tapeten und Fußleisten vor.

In den letzten Jahren wird das Problem Bettwanzen in Hotels oder aber im eigenen Heim immer populärer  – der Tourismus boomt und so auch das Mitbringen der Bettwanzen in deutsche Städte. Man sollte deshalb möglichst schnell handeln, sobald man die kleinen Tierchen entdeckt.

Die Ursachen für Bettwanzen haben mehrere Gründe:

  • Internationale Warenwirtschaftsverkehr macht die Bettwanzenverbreitung möglich
  • Touristen, egal ob Privat- oder Geschäftsreisende bringen die kleinen Tierchen, ihre Larven oder Eier durch das Mitbringen von Gepäck mit in Hotels, Pensionen, oder Appartements.
  • Bettwanzen sind sehr robust – gegen viele Chemikalien sind sie resistent
  • Einzug / Umzug in ein verwanztes Haus oder Wohnung
  • Kauf von Secondhand-Möbeln auf dem Trödelmarkt oder Internet

Professionelle Bettwanzenbekämpfung bedeutet, dass Bettwanzen langfristig bekämpft werden müssen, was oftmals ein längeres Zeitfenster benötigt, um den Befall komplett loszuwerden. Die Bekämpfung  von Bettwanzen soll nachhaltig, langfristig und möglichst umweltfreundlich ablaufen. Unser Fachpersonal wird mit Ihnen vor Ort besprechen, welche Lösung am besten angewandt wird.

Bettwanzen bekämpfen  – Wie sehen die Tiere aus?

Bettwanzen sind 4 bis 6 Millimeter groß, haben 6 Beine und 2 Antennen und haben eine rostrote Farbe. Wen sie sich mit Blut vollsaugen, können sie auch dunkelbraun erscheinen. Sie sind sehr flach und können sich so in jeden Spalt oder Ritzen verstecken.

Bettwanzen sind sehr robust und widerstandsfähig, trotz allem haben sie eine Lebenserwartung von etwa 9 bis 18 Monaten.

Das Blutsaugen am Menschen dauert zwischen 3 und 10 Minuten. Danach kann das Tier Wochenlang ohne erneutes Saugen überleben.

Bettwanzen bekämpfen  – Warum kann eine Beseitigung von Bettwanzen manchmal länger dauern?

Die ausgewachsene Bettwanze ist sehr robust und kann vieles ab. Selbst wenn man alle lebenden Bettwanzen beseitigt und abgetötet hat, kann es nach ein paar Wochen wieder zu einem Befall kommen, da die bereits gelegten Eier nun schlüpfen. Zudem sterben Bettwanzen nur bei Temperaturen von unter -18 Grad  oder aber über 55 Grad.

Mit einem professionellen Schädlingsbekämpfungsteam ist eine Bettwanzenbekämpfung jedoch möglich und vor allem langfristig.

Wie kann ich mein Zuhause oder mein Gewerbe vor Bettwanzen schützen?

Einen wirklichen Schutz vor Bettwanzen gibt es nicht. Man kann jedoch Präventionsarbeit leisten. Außerdem sollten die Symptome unbedingt ernst genommen werden. Angestellte müssen eine umfassende Aufklärung über das Verhalten und die Eigenschaften von Bettwanzen erhalten. Spuren wie Larvenhüllen und Kot müssen zweifelsfrei erkannt werden.

Insekten entfernen Kammerjäger

Präventionsarbeit  bei Bettwanzenbefall – Wie kann man sich schützen?

Sie sollten beim Kauf von gebrauchten Möbeln, egal ob vom Flohmarkt, Internet oder aus dem Antikhandel die Möbel immer erst ein paar Tage „lüften“. Die Möbel sollten nie gleich in die Wohnung gestellt werden, um eine Kontaminierung zu umgehen. Larvenhüllen oder Kot können so entdeckt werden.

Wenn Sie ein Hotelzimmer beziehen, suchen Sie dieses sorgfältig auf mögliche Bettwanzen ab. So können Sie verhindern, lästige Bettwanzen beim Auszug aus dem Zimmer in Ihr Zuhause mitzubringen. Ebenso empfiehlt es sich, die Kleidung bei einem kurzen Aufenthalt nicht komplett auszupacken und den Schrank zu benutzen. Auch hier könnten sich in den kleinen Ritzen Bettwanzen verstecken.

Profi-Tipps:

Sie haben Bettwanzen bei Ihnen im Haus oder in Ihrem Betrieb und benötigen nun professionelle Hilfe bei dem Bekämpfen von Bettwanzen ? Wir helfen gerne.

 
 

Melden Sie sich bei uns und vereinbaren gleich einen Termin, sodass wir uns Ihre Situation direkt vor Ort ansehen können. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Situation diskret und vertraulich.

 
Schädlingsbekämpfung
– FABEOS
 

Öffnungszeiten:
Mo-So 00:00-24:00 Uhr